Projekt „Auf ins urbane Grün“ - Stadt prüft nach BBB-Initiative Unterstützung

Eine Kooperation des Quartiersmanagements Pennenfeld mit den Vereinen „Querwaldein“ und „Kultur verbindet“ ermöglichte es im Frühsommer Kindern der Robert-Koch-Grundschule ihr Umfeld in der Muffendorfer HiCoG-Siedlung und im Pennenfeld zu erkunden. An drei Terminen lernten die Kinder ihre Umgebung besser kennen und bekamen dabei auch vertiefende Kenntnisse über die hiesige Flora und Fauna vermittelt. Zudem lernten die Schüler sich richtig im Straßenverkehr zu verhalten. Damit die begrüßenswerte Stadtteilerkundung kein einmaliges Angebot bleibt, ist die Verwaltung auf Initiative des BBB von der Bezirksvertretung Bad Godesberg und dem Sozialausschuss kürzlich beauftragt worden, zu prüfen, wie das Projekt „Auf ins urbane Grün der städtischen Wildnis auf der Spur“ von Seiten der Stadt künftig unterstützt werden kann.

Weiterlesen

Drucken

Beueler Markthallen - Ankauf durch Vertreter der Ratsfraktionen im Aufsichtsrat der bonnorange bereits vor Monaten beschlossen

Bereits seit letzter Woche liegt der Bezirksvertretung Beuel ein von der BBB-Bezirksverordneten Huberta Kern mitgetragener Antrag vor, sich in der heutigen Sitzung mit der geplanten Ansiedlung einer Müllsammelstelle auf dem Grundstück der Beueler Markthallen zu befassen.

Weiterlesen

Drucken

Instandsetzung der Oper und des Theaters - BBB plädiert für temporäre Schließung

Die BBB-Fraktion spricht sich dafür aus, die beiden Bonner Bühnen während den notwendigen Sanierungsarbeiten jeweils vollständig zu schließen und zum Ausgleich einen Interimsbetrieb anzubieten.

Weiterlesen

Drucken

Haus der Sicherheit - Bahn AG, Land und OB Sridharan müssen sich bewegen

Dass die Deutsche Bahn AG weiterhin Interesse an einer Sicherheitspartnerschaft zwischen Bundes-, Landespolizei und städtischem Ordnungsdienst unter einem gemeinsamen Dach am Hauptbahnhof bekundet hat, ist zunächst begrüßenswert, kann aber für die BBB-Fraktion nur ein erster Schritt sein.

Weiterlesen

Drucken

Beratungsunterlage für die Sanierung der Bühnen der Stadt liegt immer noch nicht vor.

Bis heute hat der Oberbürgermeister immer noch keine Vorlage für die gemeinsame Sondersitzung des Finanz- und Kulturausschuss am 19. September vorgelegt, in der ein Grundsatzbeschluss zur Sanierung des Theaters gefasst werden soll. BBB-Fraktionsvorsitzender Marcel Schmitt:

Weiterlesen

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47