Fehlbuchungen beim Jobcenter - BBB fordert Prüfung von Schadenersatz

Nachdem sich rausgestellt hat, dass es im Jobcenter Bonn zu fehlerhaften Abrechnungen zum Nachteil der Stadt gekommen ist, fordert die BBB-Fraktion den Oberbürgermeister auf, von der Bundesagentur für Arbeit neben dem eigentlichen Schadenausgleich auch den Kostenersatz für die zwischenzeitlich extern beauftragten Prüfungsleistungen zu verlangen.

Weiterlesen

Drucken

Zentraler Omnibusbahnhof - BBB lehnt Vorschlag des OB ab

Die BBB-Fraktion wird den Beschlussvorschlag des Oberbürgermeisters zur Neugestaltung des Zentralen Omnibusbahnhofes (ZOB) nicht nur wegen des Protestes der Bonner Wirtschaftsunternehmen und deren Vertreterverbänden ablehnen. Denn laut OB-Entwurf sollen Stocken- und Kaiserstraße für den Individualverkehr gesperrt und der so vermeintlich reduzierte Verkehr in der Rathausgasse zusammen mit dem ÖPNV und Radverkehr über die Wesselstraße mitten durch den ZOB geführt werden.

Weiterlesen

Drucken

Ehemaliges Gelände der Poliklinik an der Wilhelmstraße - BBB für reine Wohnnutzung

Die BBB-Fraktion hat Verständnis für den Wunsch der Caritas, des Diakonischen Werks und der Uniklinik, ihre Diamorphin-Ambulanz aus wirtschaftlichen Gründen mit der Abgabestelle für Me-thadon der LVR-Kliniken zu verschmelzen.

Weiterlesen

Drucken

Anerkennung des ehrenamtlichen Engagements des THW und des DRK - BBB begrüßt Beschluss der Bezirksversammlung

Auf eine Initiative der BBB-Fraktion hat die Verwaltung in der Sitzung der Bezirksvertretung Bad Godesberg (BVGO) am 21. Juni 2017 erklärt, sich mit dem THW und dem DRK in Verbindung zu setzen und deren Engagement während der Flutkatastrophe im letzten Jahr in geeignetem Rahmen zu würdigen. Die Mitglieder der Bezirksvertretung beschlossen daraufhin einstimmig, dass die Verwaltung so verfahren solle.

Weiterlesen

Drucken

Sanierung der Beethovenhalle entwickelt sich zum Millionengrab - BBB für Rückkehr zum ursprünglichen Vorschlag des Oberbürgermeisters

In der gestrigen Sitzung des Stadtrates hat sich die BBB-Fraktion vergeblich für einen Stopp der auf Vorschlag von Stadtdirektor Fuchs (CDU) von der Ratsmehrheit beschlossenen Sanierung der Beethovenhalle ausgesprochen und beantragt, zu der von Herrn Oberbürgermeister Sridharan ursprünglich vorgeschlagen Basis-Variante 1 für die Überholung des in die Jahre gekommenen Gebäudes (Grobkostenschätzung 32,8 Mio. Euro netto) zurück zu kehren.

Weiterlesen

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47