Amerikanische Siedlung Plittersdorf: BBB begrüßt geänderten Denkmalschutz

Nach einer Mitteilung der Stadtverwaltung hat diese die Fortschreibung des Denkmalsschutzes „ehemalige HiCoG-Siedlung-Plittersdorf“ kürzlich vorgenommen und dabei klarstellend festgelegt, dass neben den Wohnhäusern insbesondere auch die Grünflächen und der Kindergarten der Siedlung unter Schutz stehen. Damit dürften die in 2014 bekannt gewordenen Pläne der städtischen Wohnbaugesellschaft VEBOWAG zur baulichen Nachverdichtung der Siedlung endgültig vom Tisch sein.

Dazu sagt BBB-Stadtverordneter Marcel Schmitt: „Wir haben die fadenscheinige Position der VEBOWAG, nach der die parkartigen Grünflächen und der Kindergarten der HiCoG-Siedlung nicht unter Denkmalschutz stünden und bebaut werden dürften, ohnehin nie geteilt, begrüßen aber, dass mit der längst fälligen Fortschreibung jetzt endlich Klarheit geschaffen wurde. Mit dem von der Bezirksvertretung auf Initiative des BBB abgelehnten Versuch der VEBOWAG das örtliche Baurecht zu ihren Gunsten zu ändern und dem jetzt präzisierten Denkmalschutz ist gesichert, dass die Wohn- und Lebensqualität der Siedlungsbewohner auch in Zukunft erhalten bleibt. Wir gratulieren insbesondere dem örtlichen Bürgerverein RASP e.V. und seinen Mitgliedern zu diesem Erfolg. Ohne das nachhaltige Engagement aus der Bürgerschaft wäre der Schutz der Siedlung so sicher nicht möglich gewesen.“

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47