Projekte in öffentlich-privater Partnerschaft

Rat lehnt Zusammenarbeit mit ÖPP-Deutschland AG ab

Der ursprünglich schon im Januar 2016 geäußerte Willen des Oberbürgermeisters, nach entsprechenden Wirtschaftlichkeitsbetrachtungen zukünftig Kindergärten ggf. im Rahmen von ÖPP erstellen zu lassen (vgl. DS 1610204), hat am 30. Juni im Rat zu heftigen Diskussionen im Plenum und Krach in der gelbgrünschwarzen Ratskoalition geführt. Anlass war ein von der SPD-Fraktion gestellter Antrag, der gegen die erklärte Absicht des OB zur Zusammenarbeit mit Privaten im Bereich der Planung und des Baus von Kindertagesstätten gerichtet war (vgl. DS 1610419).

Weiterlesen

Drucken

Rat will Bundesmarine nicht für Einsatz des EGV Bonn in der Ägäis danken

BBB: Beschämende Entscheidung

Die gerade zu Ende gegangene Mission des Einsatzgruppenversorgers Bonn gegen Schleuserbanden in der Ägäis war ein Thema der gestrigen Ratssitzung. Anlass war ein von selbsternannten Friedenskooperativen gestellter Antrag, der darauf gerichtet war, dass sich der Rat dafür ausspricht, die Bonn aus dem Mittelmeer abzuziehen oder ihr aber die Namenspatenschaft zu entziehen. Nachdem der BBB die Entscheidung des Bundes, das Meer vor der türkischen Küste zu überwachen, in Seenot geratene Flüchtlinge aufzunehmen und kriminellen Schleuserorganisationen das Handwerk zu legen, als richtig bezeichnete und seinerseits vorschlug, der Rat möge ‒ statt dem Bürgerantrag zu folgen ‒ der Bundesmarine und insbesondere der Mannschaft des  Einsatzgruppenversorgers Bonn für die Teilnahme an der Mission danken, meldeten sich gleich mehrere Ratsmitglieder zu Wort. 

Weiterlesen

Drucken

Bürgerservice im Dienstleistungszentrum

Für die Ratssitzung am 30. Juni 2016 hatte die BBB-Fraktion beantragt (vgl. DS 1611852), den Oberbürgermeister aufzufordern, unverzüglich dafür zu sorgen, dass An- und Ummeldungen innerhalb der gesetzlich vorgeschriebenen Frist von zwei Wochen vorgenommen werden können und die für Bürger und Mitarbeiter teils unhaltbaren Zustände im Bereich des Meldewesens abgestellt werden. Außerdem war vom BBB vorgeschlagen worden, die Bürger in den Bezirksrathäusern Bad Godesberg, Beuel und Hardtberg statt nur an zwei Tagen wieder die ganze Woche zu bedienen. 

Weiterlesen

Drucken

Farbvandalismus an Tunnelportal wurde entfernt

BBB: Reinigung künftig schneller ausführen

Als sich die Bezirksvertretung Bad Godesberg am 4. Mai des Jahres 2011 auf eine Initiative des BBB einstimmig dafür aussprach, die Wandschmierereien vom südlichen Portal des Bad Godesberger Straßentunnels entfernen zu lassen, konnte niemand von den Bezirksdeputierten ahnen, dass die Stadtverwaltung dazu eine Rekordzeit benötigen würde. Nach dem das fiese Farbgekrakele auf dem Bauwerk danach fast fünf Jahre von städtischen Schrubbern und Hochdruckreinigern unbehelligt blieb, ist das gerne mal mit Kunst verwechselte Geschmier vor einigen Wochen beseitigt worden.

Weiterlesen

Drucken

Runder Tisch zur Jugendkriminalität

BBB fragt nach Zahlen und Erkenntnissen der Jugendgerichtshilfe

Neben den anderen Indikatoren zu dem in Bonn verstärkt auftretenden Phänomen der Jugendgewalt können vor allem die Fallzahlen und Erkenntnisse der Jugendgerichtshilfe wertvolle Hinweise für eine räumlich noch zielorientiertere Jugendsozialarbeit geben oder aufzeigen, wo zusätzlicher Bedarf in Bonn besteht.

Weiterlesen

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.