Umzug des Zentralkomitees der Katholischen Kirche - Ex-MdB Lücking-Michel fällt Bonn in den Rücken

Die Leitung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) hat sich letzte Woche für einen Umzug der obersten Laienvertretung der Katholiken von Bonn nach Berlin ausgesprochen. Die stellvertretende Kreisvorsitzende der Bonner CDU, Claudia Lücking-Michel, hat im Hauptausschuss des ZdK ebenfalls für den Umzug votiert. Aus Sicht des BBB ist das Eintreten von Lücking-Michel für Berlin Verrat an Bonn. Vergessen hat die in 2017 abgewählte Ex-MdB offensichtlich, was sie noch am 4. Mai 2016 in ihrer eigenen Pressemitteilung erklärte:

„Ich danke allen Unterstützern, die sich für das Bonn-Berlin-Gesetz einsetzen. Vom zweiten Regierungssitz hängen in der Region viele Arbeitsplätze ab. Bonn hat in den vergangenen Jahren viel Geld in eine internationale Infrastruktur investiert. Diese Investitionen in Bonn als u.a. Zentrum für Bildungs-, Entwicklungspolitik und UN-Standort waren und sind nur dann sinnvoll, wenn wir gemeinsam weiter für ein starkes Bonn arbeiten.“

Weiterlesen

Drucken

Zustand des Notfall-Rettungsweges zwischen Uniklinik und Waldkrankenhaus - BBB: Stellungnahme der Stadt gleicht einem makabren Aprilscherz

Fassungslos ist die BBB-Fraktion über die Reaktion der Stadt auf das Bitten der beiden Kliniken, den Notfall-Rettungsweg zwischen Uniklinik und Waldkrankenhaus instand zu setzen.

Weiterlesen

Drucken

Finanzierung Kleinspielfeld auf dem Gelände des Alten Godesberger Stadions - BBB begrüßt Kehrtwende der Stadtverwaltung

Oberbürgermeister Ashok Alexander Sridharan (CDU) hat dem Sportausschuss für dessen Sitzung am 2.April 2019 vorgeschlagen (Vgl. 1813291NV11) , die Kosten für den Bau eines Kleinspielfeldes auf dem Gelände des Alten Godesberger Stadions in voller Höhe aus städtischen Mitteln zu finanzieren. Bisher wollte die Stadtverwaltung den auf dem Sportplatz beheimateten Godesberger Fußballverein (GFV 06) verpflichten, 50% der Herstellungskosten in Höhe von ca. 85.000,00 € brutto für das geplante Spielfeld zu übernehmen. Mit seinem Kurswechsel greift der OB einen Antrag der BBB-Fraktion auf (Vgl. DS  1813291AA10, I Ziffer 3)*, der in der Ratssitzung am 7. Februar 2019 noch von CDU, FDP, Grünen und SPD abgelehnt worden war.  

Weiterlesen

Drucken

Rat genehmigt Bauvorhaben am Quirinusplatz - BBB kritisiert übermäßige Nachverdichtung

Auf Vorschlag von Oberbürgermeister Ashok Alexander Sridharan (CDU) hat der Stadtrat in seiner gestrigen Sitzung beschlossen, auf dem Gelände der Robert-Janker-Klinik in Dottendorf mehrere bis zu fünfgeschossige Wohngebäude mit ca. 60 Wohneinheiten (davon rd. 18 Sozialwohnungen) errichten zu lassen. Die mit den Stimmen von CDU, FDP, Grünen und SPD getroffene Entscheidung trifft beim BBB auf deutliche Kritik.

Weiterlesen

Drucken

Schülerrudervereine GRC und SRC - BBB fordert Koalition zum Handeln auf

Die BBB-Fraktion begrüßt, dass die Ratskoalition nun ebenfalls Lösungsmöglichkeiten für die Schülerrudervereine von der Stadtverwaltung aufgezeigt bekommen möchte. Die BBB-Fraktion fordert jedoch die Ratskoalition zu konkreten Handlungsschritten auf. So sei es notwendig, dass Ergebnisse von der Stadtverwaltung bis zur Ratssitzung im Mai vorgelegt werden und dann auch ein Beschluss gefasst wird.

Weiterlesen

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.