BBB fordert für „Beherbergungsabgabe“ Formulare auch in englischer und französischer Sprache: Das ist keine Willkommenskultur für Gäste der Stadt und ein misslungener Start

Enttäuscht ist die BBB-Fraktion über die mangelhafte Vorbereitung, mit der die Bettensteuer in Bonn zum 1. Juli eingeführt wurde. Obwohl seit dem Beschluss des Stadtrats fast zwei Monate vergangen sind und die Verwaltung ihren Vorschlag bereits am 15. April vorgelegt hatte, stehen bis heute die Erklärungen, die man von den Übernachtungsgästen in Bonn verlangt, nur auf Deutsch zur Verfügung. „Diesen komplizierten und im besten Bürokraten-Deutsch verfassten Inhalt (vgl. Anlagen) dürfte kaum ein ausländischer Gast begreifen können. Für eine UN- und Internationale Stadt, wie es Bonn sein will, muss aus Sicht des BBB schnellstmöglich nachgebessert werden“, fordert BBB-Fraktionsvorsitzender Bernhard Wimmer. „Hier hat der Oberbürgermeister und seine Verwaltung geschlafen. Wir fordern, dass die Erklärung, die die Bonn-Besucher abgeben müssen, auch in englischer und französischer Sprache erläutert wird. Entsprechende Formulare müssen umgehend den Beherbergungsbetrieben zur Verfügung gestellt werden.“

Der BBB sieht sich in seiner grundsätzlichen Ablehnung dieser zusätzlichen kommunalen Steuer durch die Einführungsprobleme bestätigt: „Hier überzieht man insbesondere mitteständische familiengeführte Unternehmen mit unnötiger zusätzlicher Bürokratie und erschwert damit selbstständiges Unternehmertum in Bonn, statt es gezielt zu fördern.

Für uns ist unverständlich, dass wir als einzige gegen diese zusätzliche finanzielle und arbeitsmäßige Belastung gerade kleinerer Unternehmen in unserer Stadt gestimmt haben.“

P.S.: Die nach der Satzung vorgegebenen Erklärungen im besten Bürokraten-Deutsch sind als Anlage beigefügt.



Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47