Umzug des Zentralkomitees der Katholischen Kirche - Ex-MdB Lücking-Michel fällt Bonn in den Rücken

Die Leitung des Zentralkomitees der deutschen Katholiken (ZdK) hat sich letzte Woche für einen Umzug der obersten Laienvertretung der Katholiken von Bonn nach Berlin ausgesprochen. Die stellvertretende Kreisvorsitzende der Bonner CDU, Claudia Lücking-Michel, hat im Hauptausschuss des ZdK ebenfalls für den Umzug votiert. Aus Sicht des BBB ist das Eintreten von Lücking-Michel für Berlin Verrat an Bonn. Vergessen hat die in 2017 abgewählte Ex-MdB offensichtlich, was sie noch am 4. Mai 2016 in ihrer eigenen Pressemitteilung erklärte:

„Ich danke allen Unterstützern, die sich für das Bonn-Berlin-Gesetz einsetzen. Vom zweiten Regierungssitz hängen in der Region viele Arbeitsplätze ab. Bonn hat in den vergangenen Jahren viel Geld in eine internationale Infrastruktur investiert. Diese Investitionen in Bonn als u.a. Zentrum für Bildungs-, Entwicklungspolitik und UN-Standort waren und sind nur dann sinnvoll, wenn wir gemeinsam weiter für ein starkes Bonn arbeiten.“

Dazu sagt BBB-Fraktionsvorsitzender Marcel Schmitt: „Frau Lücking-Michel fällt den Bonnern mit ihrem Abstimmungsverhalten für Berlin in den Rücken. Für die Bonner Bürgerinnen und Bürger zeigt sich jetzt, dass es bei der Bundestagswahl in 2017 richtig war, Lücking-Michel nicht mehr in den Bundestag zu wählen. Die Bonner CDU muss sich überlegen, ob jemand, der offen gegen die Interessen der Bundesstadt arbeitet, als stellvertretende Kreisvorsitzende noch haltbar ist.“

Die kürzlich von Lücking-Michel nachgeschobenen Erklärungen für ihr Abstimmungsverhalten verschlimmern für den BBB noch den Eindruck.

Schmitt: „Ob ein Umzug nach Berlin für das ZdK die wirtschaftlich günstigere Variante ist, steht noch gar nicht fest. Laut Lücking-Michel selbst liegen noch gar nicht alle Zahlen vor. Wer sich zu einem Zeitpunkt, an dem noch nicht alle Fakten auf dem Tisch liegen, schon für eine Seite ausspricht, verhält sich wie ein Amateur.“

Dass sie eine objektive Standortentscheidung getroffen hat, mag man beim BBB nach Bekanntwerden der Baupläne des Entwicklungsministeriums für einen Komplettumzug nach Berlin ohnehin nicht mehr glauben, denn bekanntlich arbeitet Frau Dr. Lücking-Michel seit dem 1. April 2018 als Geschäftsführerin der Arbeitsgemeinschaft für Entwicklungshilfe (AGEH) e.V

 

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.