Auf dem Gelände des Universitätsklinikum Bonn (UKB) fehlen 800 Parkplätze - BBB fordert weitere Stellplätze in Betrieb zu nehmen

Die BBB-Fraktion hat kein Verständnis für die Haltung der Stadtverwaltung und der Ratsmehrheit zum ruhenden Verkehr am Universitätsklinikum Bonn (UKB). Im Unterausschuss Bauplanung am 10.04.2019 berichtete die Stadt, dass sie den Neubau des Herzzentrums genehmigen und dabei auf die Pflicht der Uni zur Erstellung von 71 Stellplätzen verzichtet wird. Darüber hinaus teilte die Verwaltung auf Nachfrage der BBB-Fraktion (Vgl. DS1511829ST10) am Mittwochabend im Planungsausschuss mit, dass ca. 90 der im Zusammenhang mit dem Bau des Eltern-Kind-Zentrums im Parkhaus-Mitte entstandenen Pkw-Stellplätze nicht in Betrieb genommen wurde, weil CDU, SPD, FDP und Grüne dies in 2014 im Rat so beschlossen haben (Vgl. DS 1412598). 

Dazu sagt Johannes Schott, Stadtverordneter der BBB-Fraktion: „Auf unsere Nachfrage hin berichtete die Stadtverwaltung im Unterausschuss Bauplanung kürzlich, dass das Parkplatzdefizit des UKB insgesamt mittlerweile bei rund 800 Stellplätzen liegt. Wir fordern, dass gegenüber dem UKB nicht auf den Bau von baurechtlich notwendigen Stellplätzen verzichtet wird und die bereits gebauten Pkw-Stellplätze im Parkhaus-Mitte endlich in Betrieb genommen werden dürfen.“

Im Übrigen ist man bei der BBB-Fraktion der Auffassung, dass der Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan endlich aufhören sollte, bei Bauvorhaben auf wohlklingende Mobilitätskonzepte nur zu hoffen, und fordert deren Umsetzung künftig noch vor Schaffung des Planungsrechts und Erteilung der Baugenehmigung sicherstellen.

 

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47

COOKIE HINWEIS

Die Internetseiten verwenden teilweise so genannte Cookies. Cookies richten auf Ihrem Rechner keinen Schaden an und enthalten keine Viren. Cookies dienen dazu, unser Angebot nutzerfreundlicher, effektiver und sicherer zu machen. Mit der Nutzung der Seiten stimmen Sie der Nutzung zu. Weitere Informationen entnehmen Sie bitte unserer Datenschutzerklärung.