Bußgelder für Maskenmuffel im ÖPNV - BBB fordert klare Regelung zur Zuständigkeit und Ahndung

Die BBB-Fraktion begrüßt das Vorhaben der Landesregierung NRW, härtere Strafen für Maskenmuffel vorzusehen. Das bringt aus Sicht des BBB aber nur dann den gewünschten Erfolg, wenn das Land die Zuständigkeiten und Modalitäten für die Überwachung der Maskenpflicht eindeutig regelt und dann tatsächlich auch kontrolliert wird. Bislang hapert es daran im Bonner ÖPNV gewaltig.

BBB-Fraktionsvorsitzender Marcel Schmitt: „Wenn besorgten Fahrgästen vom Verbesserungsmanagement der Stadtwerke Bonn lapidar mitgeteilt wird, für die Kontrolle und Ahndung sei man nicht zuständig und auf das Ordnungsamt verweist, zeugt das von mangelndem Problembewusstsein bei Geschäftsführung und Aufsichtsrat der SWB-Verkehrssparte. Dass sich Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan darum nicht kümmert, kann keinen verwundern. In seinem klimatisierten Dienstwagen bekommt er von den Problemen der ÖPNV-Kunden nichts mit. Die einfachste Lösung wäre, wenn das Land den Verkehrsbetrieben ermöglicht, Verstöße gegen die Maskenpflicht wie bei fehlendem Fahrschein im Wege eines erhöhten Beförderungsentgeltes zu ahnden. Sich um entsprechende Regelungen auf Landesebene zu bemühen, wäre die Aufgabe der Bonner NRW-Landtagsabgeordneten von CDU und FDP. Außer Sprüche im Wahlkampf klopfen, wird man aber von Deus, Katzidis, Stamp und Co nichts erwarten dürfen."

Läuft man in Bonn durch die Innenstadt, hat man den Eindruck, die Viruskrise habe es nie gegeben. Ob häufige Verstöße gegen die Maskenpflicht auf dem Bonner Wochenmarkt, seit Wochen zu geringe Tischabstände eines Gastronomen auf dem Marktplatz oder Rudelbildung vor dem neuen Köftespiessgrill im Viktoriakarree: die Stadtverwaltung schaut tatenlos zu.

Schmitt: „Auch hier fällt Oberbürgermeister Ashok-Alexander Sridharan durch Nichtstun auf. Sein Krisenmanagement ist schlecht."

Drucken

Suche im Archiv

Sie suchen ältere Pressemeldungen? Nutzen Sie einfach die Schnellsuche. Sie können hier nach Schlagworten suchen.

Bürozeiten

Montag-Freitag:           10:00 - 12:00 Uhr
Montag-Donnerstag: 14:00 - 16:00 Uhr

Eingang Rathausgasse 5-7,
Zimmer 2.08, 2. OG

So erreichen Sie uns

Altes Rathaus Am Markt 2

53111 Bonn

Telefon: 0228 / 77 54 45
Telefax: 0228 / 77 54 47